Neuigkeiten:

Sommerkonzert am 13.08.2016

Jahreskonzert am 14.11.2015, 17.00 Uhr im Kreishaus Hildesheim

15.08.2015 Sueño Y Sonido 10:00 Uhr in der Musik zur Marktzeit in der Lambertikirche, anschließend Auftritt im Betty Barclay Store, Hoher Weg

Sueño Y Sonido Auftritte
beim Sommerfest im Andreanum am 20.07.2015
Musik zur Marktzeit am 15.08.2015 in der Lambertikirche

Die CD unseres Ensembles Sueño Y Sonido können Sie ab sofort kaufen. Sie können es auch für Ihre eigenen Veranstaltungen buchen. (siehe “ Über uns”)

Jahreskonzert am 29.11.2014 im großen Sitzungssaal des Kreishauses Hildesheim

Jugend musiziert:
unser Trio mit Leo, Jaron und Tino wurde weitergeleitet zum Bundeswettbewerb.

1.3. Open stage im Opernhaus Hannover
mit unseren Ensembles Sueño Y Sonido
und AVIOL

Wünschen Sie Unterricht in Violine oder Bratsche?
Wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an uns.

Achtung,
23.11.2013 Jahreskonzert im Kreishaus

Wir nehmen am World-Music Festival vom 09. – 12. Mai 2013 in Innsbruck teil.

Open stage im Opernhaus Hannover
am 15.06..2013
Wir sind dabei mit Sueno Y Sonido
und Anton & Jeffrey

Jederzeit Anmeldungen möglich:
. für Akkordeonunterricht, Knopf, Taste, Standardbass und Einzelton,
. Keyboardunterricht,
. Mitwirkung in den Orchestern und Ensembles
. Schnupperunterricht

Jugend musiziert 2008

Regionalwettbewerb für Akkordeonensemble
Beginn 26.01.08, 9.30 Uhr im Kleinen Saal der Musikschule Hildesheim e.V.
Unsere Teilnehmer:


  • Ag 1b: Sebastian Borchers und Kerstin Söllig

  • Ag 2: Sarah Schultz und Christoph Henschel

  • Ag 4: Matthias Albrecht und Leo Simon

  • Ag 4: Anton Gaun und Johanna Austen

Ergebnisse

Kerstin Söllig und Sebastian Borchers

Kerstin Söllig und Sebastian Borchers AG 1a 1. Preis (Weiterleitung altersbedingt nicht möglich).

Sarah Schultz und Christoph Henschel

Sarah Schultz und Christoph Hentschel AG II, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Anton Gaun und Johanna Austen

Anton Gaun und Johanna Austen, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Matthias Albrecht und Leo Simon

Leo Simon und Matthias Albrecht 1. Preis ohne Weiterleitung.